Das Nachtleben - neudeutsch: After Wiesn

 

 „Servus, Pfüa Gott und auf Wiedersehen…“ erklingt es meistens gegen 23:15 Uhr in den Rosenheimer Bierburgen, um die Besucher hinauszuspielen und dem Treiben ein Ende zu setzen. Doch nur wenige Besucher treten die Heimreise an. Gerade am Wochenende geht für viele Herbstfestgäste dann die Party erst richtig los. Welche Weggehmöglichkeiten das Rosenheimer Nachtleben nach der Wiesn noch zu bieten hat möchten wir Ihnen hier kurz vorstellen:

 

 

 

TIPP: Esters Wiesnbar

Verlässt man die Wiesn über den Haupteingang oder die Herbststraße fällt man förmlich hinein in Esters Wiesnbar. Jahr für Jahr wird kurzerhand der Parkplatz des Feinkostgeschäftes zu einer riesigen Freiluftbar mit mehreren Pavillons umgebaut. Und auch mit den legendären Scampispießen wird wohl der mit Abstand teuerste Snack angeboten. Um den Wiesnbesuch locker ausklingen zu lassen ideal. Musik oder Tanz gibt es hier aber nicht.

 

TIPP: Ballhaus After Wiesn Party

Achtung: Seit 2012 gibt es keine eigene After Wiesn Party mehr. Das Ballhausgewölbe wird nun dauerhaft vom RIZZ genutzt.

 

RIZZ

Unmittelbar über dem Ballhaus Gewölbe. Tagsüber Restaurant, abends ein edler Club. Unser Tipp: Die besten Plätze mit Ledercouchen gibt es auf der Empore. Musik: Für jeden etwas dabei. (mehr Infos)

 

TIPP: Wuid

Der Club hatte schon viele Namen: Oscars Club, Papagayo, Max Club, Roses, Heaven, Charlie Brown etc. 

Seit einigen Monaten wird diese Lokalität sehr erfolgreich unter dem Namen "Wuid" betrieben. Schickes Ambiente, mehrere Bars und vorallem: Während der Wiesn eine der wenigen Lokalitäten mit Tanzfläche.

 

Oscar´s Bar

Seit Jahren bestens bewährt. Sehr lange Bar mit sehr guter Stimmung. Tolle Show an der Bar und Cocktails bis zum Abwinken. Eintritt ab 21 Jahren. (mehr Infos)

 

Coppa Brazil

Eigentlich ein Restaurant, aber auch Barbetrieb. Eher ruhigerer Ausklang. (mehr Infos)

 

Tipp: One Bar

Derzeit eine der beliebtesten Bars in Rosenheim. Immer voll! Für viele Wiesnbesucher sprichtwörtlich die "Number One".

 

Espana

Gemütliches Lokal. Etwas versteckt. Aber die Party geht hier nicht ab.

 

TIPP: Lausa Bar

Kleine aber feine Bar in der Kaiserstraße mit exklusiven Bar Spezialitäten. Nur hier gibt´s Bier aus dem geeisten Steinkrug. Und Mädels: Hier trinkt man Dirndl-Spritz ;)

 

Renners

das Renners hat seit Mai 2013 geschlossen

 

Georgs

Das ehemalige Innngold bzw. Cafe Sol. Im hinteren Bereich findet sich eine kleine Lounge. Zum Abchillen nach der Wiesn sicher gut geeignet.

 

Honey (ehemals Moodys Bar bzw. Kölschbar)

Nachdem das Peaches nach über 20 Jahren die Pforten schließen musste, residierten in den Räumlichkeiten unterschiedliche Lokalitäten. Im August 2015 hat nun das Honey eröffnet. Hier gibt´s Party pur und dazu die entsprechende Mucke (mehr Infos)

 

Hans im Glück 

Dir Burgerkette ist im ehemaligen Ludwigshof nunmehr auch in der Innstadt zu finden. Hier gibt´s Fastfood aber keine Afterwiesn

 

TIPP: Tati´s

Ebenfalls eine der dienstältesten Bars in Rosenheim. Unter der Woche kein Problem. Am Wochenende sehr voll und schwer reinzukommen. Hier trinkt man Vodka Absolut. Unser Tipp: Bestellen Sie einfach einen „Tom Spezial“.

 

P2

Unmittelbar neben dem Tati´s. Extrem kleiner und voller Club. Sehr gemischtes Publikum.  Um hier Einlass zu bekommen muss man zuerst Mitglied werden einschließlich einer Aufnahmegebühr. (mehr Infos)

 

Drunken Monkey

Tanzen kann man hier nicht. Dafür viele gemütliche Tische um sich gut unterhalten zu können.

 

Hangloose (ehemals Don Quichotte)

Lokal mit Biergarten. Oft gute Stimmung und lange Nächte, jedoch etwas abseits vom Schuss.

 

Arche

Es gibt wohl keinen Rosenheimer, der in seiner Jugend nicht in der Arche war. Klein, verwinkelt und etwas schummrig. Eher alternatives Publikum. Aber ein Bierchen geht hier immer. Und das zu sehr günstigen Preisen.

 

Revenge

Von ehemaligen Archemitarbeitern betrieben. Auf der "Dönermeile" auf alle Fälle partytauglich 

 

Valentino

Italienisches Restaurant. Sowohl für Absacker als auch zum Durchmachen geeignet.

 

Augustiner

Neues Traditionslokal im Herzen Rosenheims. Dieses Jahr auch bei der After Wiesn mit dabei.

 

Golden Pearl

„Gebt Ihr die Dollars“ heißt es in diesem Etablissement. Gewohnt teure Preise. Und war dann noch genügend Kohle übrig hat kann seine letzten Euro für einen Privat Dance im Separet ausgeben. Auch hier gilt: Raucherclub.

 

Raw Club (ehem. Hundertquadrat)

derzeit leider geschlossen.

 

GG Club (ehemals Planet Bash)

Um ins Lokal zu gelangen muss man erstmal ein paar Stufen nach unten steigen. Kleine aber feine Bar. Aktuell betrieben durch Rosenheims Kult-Gastronom Georg Geiss (ehemalige Mojito Bar)

 

The Hole

Rosenheims einziger Underground Club. Eher alternativ. Der typische Wiesnbesucher ist hier nicht anzutreffen. (mehr Infos)

 

Gatsby

Riesiges Gewölbe unter dem Roxyberg direkt gegenüber der Flötzinger Brauerei. Ein Besuch kann lohnen.

 

Le Pirate

Kult-, Kultur- und Künstlerkneipe direkt am Ludwigsplatz im ersten Stock. Aufgang etwas versteckt. Hier gibt es oft Livemusik.

 

Zum Zippo

Kleine Kneipe in der Adlzreiterstr. Hier maximal ein Bier und weg.

 

Asta Kneipe

Studentenkneipe. Etwas abseits gelegen - dafür ohne Sperrzeit. (mehr Infos)

 

LOFT Club

Großraumdiskothek im Aichergelände. Leider auf Grund der Entfernung kaum wiesntauglich.

 

Schneidbar

Top Secret - nur für Insider

 

Geisterbräu

Top Secret - nur für Insider

 

 

Dönerläden / McDonalds 24h / Burger King 

 

Nachtschwärmer kennen dieses Gefühl nur leider zu gut. In den frühen Morgenstunden kommt plötzlich dieses Hungergefühl. Aber wo bekommt man zu dieser Uhrzeit noch feste Nahrung? Wer keinen Partner mehr sucht oder seinen loswerden will holt sich am besten in der Kaiserstraße oder am Busbahnhof bei den zahlreichen türkischen Imbissen einen Döner. Ansonsten bietet nur noch McDonalds eine Alternative. Beide Mc Ronalds Lokale haben 24/7 geöffnet.

 

ACHTUNG: Das „Wirtshaus zum goldenen M“ befindet sich nicht mehr am gewohnten Standort, sondern ist nun direkt im Bahnhofsgebäude zu finden.

 

Seit einigen Jahren steht den Fastfoodliebhabern auch wieder ein Burgerking in der Münchener / Ecke Samerstr. zur Verfügung!

 


... und wer hier nichts findet ist selber Schuld oder nächtigt bereits im "Hotel Ellmaierstraße" 

Neuigkeiten:

Rosenheim geht in seine fünfte Jahreszeit! Herzlich willkommen auf dem Rosenheimer Herbstfest - die sympathische Wiesn

Zeltbelegungsquote

Wiesnwetter:

Wiesnplan:

Bild der Woche: