Wiesnhit 2009

Jahr für Jahr wird im Vorfeld der Wiesn gerätselt welcher Hit die Massen in den Festzelten am meisten begeistern wird. Lesen Sie hier unsere Einschätzung zum diesjährigen Wiesnhit.

Um mal eines vorwegzunehmen: Es gab schon Jahre in denen der Wiesnhit leichter zu bestimmen war und eigentlich vor Herbstfestbeginn klar war bei welchem Song die Festzeltbesucher auf den Bänken tanzen würden. Die Regel ist eigentlich immer gleich: Sommerhit = Wiesnhit.

Doch wenn man auf die verregneten letzten Monate zurückblickt wird deutlich, dass es eigentlich keinen richtigen Sommer und schon gar nicht einen dazugehörigen Hit gegeben hat. Dennoch wagen wir eine Prognose für den Wiesnhit 2009.

 

Letztes Jahr haben wir mit Donnikls Fliegerlied voll ins Schwarze getroffen. Während das Kinderlied im Vorfeld noch ziemlich unbekannt war hat es in kürzester Zeit breite Bekanntheit erlangt und ist nicht nur im Bierzelt sondern auch im Nachtleben bis zum Exzess gespielt worden. Mitmachlieder haben es einfach in sich. Und wenn dann noch ein simpler deutscher (Verzeihung: bayerischer) Text darübergelegt ist kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Seien Sie versichert: Auch auf der diesjährigen Wiesn wird man diesen Song noch regelmäßig hören.

 

Geht man nach den Charts und Playlisten im Radio müsste eigentlich Lady Gaga mit Poker Face den Nummer 1 Hit darstellen. Doch ob eine Blasmusikkapelle die bierzelttaugliche Umsetzung eines solchen Stückes schafft darf bezweifelt werden. Allerdings hat man in dieser Hinsicht schon so manche Überraschung erlebt. Wer hätte vor einigen Jahren gedacht, dass der Ketchup Song bzw. Dragoste din tei in einer der Bierburgen erklingen wird.

Gleiches gilt natürlich für Peter Fox´ Alles Neu: Deutsch wäre dieser Song ja, aber stimmungsmäßig passt er doch wohl eher in andere Lokalitäten.

 

Besser sieht es da schon für den Jungle Drum von Emiliana Torrini aus. Mit einem guten Rhythmus ausgestattet dürften wir hier die einen oder anderen abstrusen Tanzstil auf der Bierbank erleben. Zwar ein Song auf Englisch aber nach der x-ten Maß werden hier zahlreiche Wiesnbesucher vermeintlich glauben dieses Lied mitsingen zu können.

 

Auch Shake it von Metrostation hat hat gute Chancen. Ein schmissiges Lied und auch der Refrain ist auch nach zig Maß noch leicht mitsingbar. Und ein bisschen shaken wollen wir doch alle...

 

Last but not least verbleibt unser diesjähriger Favorit für den Wiesnhit:

Das geht ab von Frauenarzt & Manny Marc.

Der Name ist hier Programm. Das Lied ist auf Deutsch und hat den alles entscheidenden Vorteil: Es hat einen einfachen und einprägsamen Refrain. Inwieweit der restliche Teil des Songs umgesetzt wird ist eigentlich völlig egal. "Hey das geht ab - wir feiern die ganze Nacht" werden wir aus tausenden Kehlen grölen hören. Das ist sicher.

Das Ganze läuft unter dem Stichwort Atzenmusik. "Atze" ist hierbei altberlinerisch und bedeutet so viel wie "Kumpel". Für uns Bayern also "Spezl". Eine bekannte deutsche Boulevardzeitung schreibt hierzu: "Atzenmusik ist eine Mischung aus Schlachtgesang und Schmachtfetzenpoesie. Atzenmusik ist gemacht für Leute, die keine Fans der Realität sind, wenn die doch nur bad-bank-schwarz oder schweingrippe-rosa ist. Noch einfacher gesagt: Atzenmusik ist Friedensbewegung mit fröhlichem Lendenschwung".

An diesem Lied gibt es dieses Jahr also kein Vorbeikommen.

 

Selbstverständlich sind auch alle anderen Lieder vertreten, die Jahr für Jahr von den Wiesnbesucher gefordert und gefeiert werden. Von "Über den Wolken" bis "Country Roads" werden die Dreder Musi im Flötzinger und die Großkarolinenfelder im Auer den Gästen einheitzen. Und trotz aller Veränderungen und Neuheiten. Ein Stück wird mit Sicherheit auf dieses Jahr am häufigsten gespielt: Ein Prosit der Gemütlichkeit.

 

Und alle, die "Das geht ab" noch nicht kennen, können hier mal reinhören:

 

 

Was ist Ihr Wienshit 2009? Wir freuen uns über Ihre Kommentare und Anmerkungen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Manitu (Mittwoch, 02 September 2009 01:17)

    Bayern 3 Hit: 10 Meter geh von Chris Boettcher
    Ois andere kann man vergessen.

  • #2

    yci (Donnerstag, 03 September 2009 21:40)

    Und.. was isses denn nu geworden?

Neuigkeiten:

Rosenheim geht in seine fünfte Jahreszeit! Herzlich willkommen auf dem Rosenheimer Herbstfest - die sympathische Wiesn

Zeltbelegungsquote

Wiesnwetter:

Wiesnplan:

Bild der Woche: