Alles neu macht der "Mei"

In zwei Jahren ist es soweit. Unser beliebtes Herbstfest feiert 2011 den 150sten Geburtstag. Dieses Jubiläum soll natürlich gebührend gefeiert werden. Während mit Sicherheit die eigentliche Wiesnzeit auch entsprechend gestaltet sein wird, ist seitens das Wirtschaftlichen Verbandes noch eine weitere Veranstaltung im Frühjahr geplant.

Das "Mei Fest" - Länder ohne Grenzen

 

Das Fest soll ebenfalls auf der Loretowiese stattfinden. Ein genaues Datum steht noch nicht fest. Ins Auge geworfen wurde als Starttermin aber bereits der 1. Mai. Dauern soll das Spektakel rund eine Woche, also nur halb so lang wie das jährliche Herbstfest. Geöffnet ist das Fest täglich zwischen 11.00 und 22.00 Uhr

 

Entgegen der Messeveranstaltungen des WV wird der Eintritt zu diesem Fest frei sein. Das Konzept sieht verschiedene "Länderdörfer" vor, in denen jeweils typische Verkaufs- und Gastronomiestände sowie Fahrgeschäfte zusammen angeordnet sind.

Daneben soll es auch noch spezielle Abendveranstaltungen in den jeweiligen Gruppierungen geben.

Folgende Länder und Regionen sollen nach derzeitigen Planungsstand vertreten sein:

 

 

 

Bayern

Folgende Beschickung bzw. Programmpunkte sind hierbei angedacht:

Apfelmarkt, bedachter Almstadl für Auftritte, Alpenzoo, Holzkegelbahn, Armbrustschießen, Alpenhoagascht, Entenstadel

 

 

 

Frankreich

Hier kann bereits auf ein bestehendes Konzept mit Mini-Eiffelturm zurückgegriffen werden. Sog. Franzosendörfer gibt es ja desöfteren (zB auch am Stuttgarter Frühlingsfest)

 

 

Amerika

Westernsalon (gab es ja bei früheren Südostmessen desöfteren), Space-Shuttle, Basketballspiel, Hamburger Stand, Tipi-Zelt, Mickey Maus

 

 

 

Südtirol

Bozener Schmankerlstände, Blumenmarkt/Blumenverlosung, Heurigenstadl mit Weinverkostung

 

 

Hamburg

Hier kennte man bereits das Konzept durch die regelmäßig durchgeführten Hamburger Fischmärkte und Ihren Marktschreiern ("Banaaaaanen...")

 

 

Italien

Italienische Piazza, Eisstand, Wassergeschäft, Kolosseumsbühne

 

 

Österreich

Wiener Kaffeehaus, Stadl mit Aprés Ski Party

 

 

Mittelaltermarkt

Bestehendes Konzept mit Büchsenwerfen, Nagelei, Schmandbrot usw.

 

 

Karibik

Piratenschiff, Cocktailbar, Strand mit Sand und Liegestühlen

 

 

Die einzelnen Bereiche können durch einen Rundgang erreicht werden. Auch ist eine Bockerlbahn wie beim Herbstfest geplant.

Auf dem Papier sicher ein tolles Konzept. Es bleibt abzuwarten inwieweit dies alles umgesetzt werden kann bzw. welche Beschicker sich finden (bzw.  welche bekannten Herbstfestbeschicker in die Veranstaltung integriert werden).

Nicht jede Veranstaltung die durch den Wirtschaftlichen Verband ins Auge gefasst wird kommt letztendlich auch zur Durchführung, wie die geplante "Rad.Punkt-Messe" zeigt. Zumindest bleben noch knapp zwei Jahre Zeit um alle Planungen abzuschließen und die erforderlichen Maßnahmen zu treffen.

 

Interessant dürfte auch sein, wie sich solch eine Wochenveranstaltung einzuordnen ist. Eher ein umfangreicheres Bürgerfest oder doch der Beginn eines regelmäßigen Frühlingsfestes in Rosenheim?

 

Was denken Sie?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Neuigkeiten:

Rosenheim geht in seine fünfte Jahreszeit! Herzlich willkommen auf dem Rosenheimer Herbstfest - die sympathische Wiesn

Zeltbelegungsquote

Wiesnwetter:

Wiesnplan:

Bild der Woche: